Alles zum Thema:
Israel

Näheres zu diesem Thema findest du auf den folgenden Seiten:

Pharisäer

Die Pharisäer setzten sich vor rund 2000 Jahren in Israel sehr dafür ein, dass die Menschen streng nach der Tora leben.

Auszug aus Ägypten

Vor rund 3.000 Jahren wurden die Israeliten in Ägypten so sehr schikaniert, dass sie das Land schließlich verließen. Juden und auch Christen glauben, dass Mose von Gott den Auftrag erhielt, die Israeliten in das „gelobte Land Kanaan“ zu führen.

See Genezareth

Der See Genezareth liegt im Norden Israels. Er ist ein Süßwassersee und liefert der israelischen Bevölkerung Trinkwasser. Wichtigster Zufluss des Sees ist der Fluss Jordan.
Direkt am See liegen die Orte Kapernaum und Tiberias. Über sie wird viel im Zweiten Testament der Bibel erzählt. Dort soll Jesus das erste Mal seine Jünger getroffen haben.

Orthodoxe Juden

Orthodoxe Juden halten sich streng an ihre Schriften und nehmen alle Weisungen wörtlich.

Verbreitung des Judentums

Auf der ganzen Welt leben rund 13 Millionen Juden, die meisten in Israel und den USA und in Europa. Nur in Israel leben mehr Juden als Angehörige anderer Religionen.

Heilige Orte im Judentum

Für viele Juden sind Israel und Jerusalem die wichtigsten Orte der Welt. Ganz besonders heilig ist ihnen der Tempelberg in Jerusalem. Ein heiliger Ort ist auch die Synagoge. Sie ist das Gotteshaus, in dem Juden beten und Gottesdienste feiern.
Zusatzinfo schließen