Blick auf das buddhistische Kloster Taktsang in den Bergen des Königreiches Bhutan. Das Kloster heißt auf Tigernest.
© jmw - Fotolia.com
Kloster im Buddhismus
jmw/fotolia
Klöster liegen oft außerhalb und sind schwer erreichbar. Die dort lebenden Mönche oder auch Nonnen beschäftigen sich mit den Lehren des Buddhas.
08.04.2014 - 12:45

In einem buddhistischen Kloster leben buddhistische Mönche oder Nonnen meistens abgesondert von der restlichen Welt. Sie beschäftigen sich mit den Lehren des Buddhas und erforschen sein Leben. Darüber sprechen sie mit anderen Gläubigen. Im Buddhismus heißen Klöster oft auch Tempel.  
 

Eure Fragen zum buddhistischen Kloster 


Was genau machen Mönche und Nonnen in einem buddhistischen Kloster?

Stichwörter