Alles zum Thema:
Religionsstifter

Näheres zu diesem Thema findest du auf den folgenden Seiten:

Lehrer in den Religionen

Jede Religion hat Lehrer, die die Lehre des Glaubens an die Kinder und an die erwachsenen Gläubigen weiter geben. Der erste Lehrer ist oft der Überbringer der Religion. Später unterrichten andere Anhänger des Glaubens die Lehre. In manchen Religionen ist diese Aufgabe ein eigener Beruf. In anderen Religionen eher eine Berufung. Und in seltenen Fällen unterrichten sich die Anhänger einer Religion sogar gegenseitig.

Eure Fragen zu den Lehrern der Religionen



Jünger im Buddhismus

Der Buddha hatte viele Schüler, die ihm treue Freunde waren. Sie halfen ihm, seine Lehre zu verbreiten. Sein Lieblingsjünger war aber sein Vetter Ananda.

Prophet

Propheten verkünden eine Botschaft, die sie nach eigenen Aussagen von Gott erhalten haben. Manchmal führen diese Bortschaften zur Gründung einer neuen Religion.

Jünger

In manchen Religionen gibt es Jünger. Sie sind Schüler, Freunde und Unterstützer des Stifters ihrer Religion. Ein Stifter ist der Begründer einer Religion.
Zusatzinfo schließen