Alles zum Thema:
Katholiken

Näheres zu diesem Thema findest du auf den folgenden Seiten:

Krankensalbung

Viele Katholiken hoffen nach einer Krankensalbung durch einen Priester auf Linderung ihres Leidens und auf die Befreiung von ihren Sünden. 

Papst Franziskus

Papst Franziskus ist das amtierende Oberhaupt der katholischen Kirche. Er wurde am 13. März 2013 gewählt und ist der Nachfolger von Papst Benedikt XVI.

Katholikentag

Zum Deutschen Katholikentag treffen sich katholische Christen und andere Interessierte alle zwei Jahre in einer anderen Stadt Deutschlands. 

Konfessionen

Konfessionen heißen die Glaubensrichtungen im Christentum. 

Kommunion

Kommunion heißt Gemeinschaft. Katholiken nennen so den Empfang von Wein und Hostie bei der Eucharistiefeier. Nach ihrem Glauben nehmen sie damit das Blut und den Leib Christi in sich auf.

Erstkommunion

Bei ihrer Erstkommunion bestätigen Katholische Kinder zwischen 8 und 10 Jahren, dass sie an Gott und an die Katholische Kirche glauben.

Reformation

Im Mittelalter warf Martin Luther dem Papst vor, Christen Vorschriften zu machen, die gar nicht in der Bibel stehen. Der Streit führte zur Spaltung der Katholiken und zur Gründung der Evangelischen Kirche.

Unfehlbarkeit des Papstes

Als Privatperson ist der Papst nicht unfehlbar. Er ist es nur, wenn er hochoffiziell als Lehrer und Hirte aller Katholiken eine Lehrmeinung verkündet.

Pfarrerblock im Konzentrationslager Dachau

Der Pfarrerblock war ein speziell abgetrennter Bereich für christliche Geistliche im Konzentrationslager Dachau,

Ablass

In der katholischen Kirche ist der Ablass eine Tat, um Gottes Gnade zu erlangen.

Seiten

Zusatzinfo schließen